OV Mülheim-Kärlich e.V.

 

Slider

 

Allgemeines zur Blutspende

Eine Blutspende kann für einen anderen Menschen lebensentscheidend sein!

Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Bis heute ist es nicht gelungen, künstliches Blut herzustellen, um Leben zu retten. Sobald Menschen durch einen Unfall oder einen operativen Eingriff Blut verlieren, sind sie auf das Blut von Spendern angewiesen. Der DRK Ortsverein Mülheim-Kärlich organisiert daher, gemeinsam mit dem Blutspendedienst-West, die Blutspenden in Mülheim-Kärlich, Bassenheim, St. Sebastian und Kaltenengers.

 

Warum ist Blutspenden so wichtig?

In Deutschland werden täglich ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Rund 70% der Bevölkerung sind mindestens einmal in Ihrem Leben durch einen Unfall, eine Operation oder  Erkrankung auf lebensrettende Blutkonserven angewießen - doch nur 3% spenden regelmäßig Blut.

 

Wer darf Blut spenden?

Blut spenden darf grundsätzlich jeder halbwegs gesunde Mensch, ab 18 Jahren und einem Mindestkörpergewicht von 50kg. Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen  oder bei denen eine (chronische) Erkrankung vorliegt, sollten vor der Spende mit ihrem behandelten Arzt sprechen.

 

Muss ich mich auf die Spende vorbereiten?

Damit der Körper den Flüssigkeitsverlust während der Spende ausgleichen kann, sollten Sie am Tag der Spende ausreichend Wasser oder andere antialkoholische Getränke zu sich nehmen. Bringen Sie bitte auf jeden Fall einen gültigen Lichtbildausweis (Führerschein, Personalausweis etc.) mit, auch dann, wenn Sie schon einen eigenen Blutspendeausweis besitzen sollten.

 

Welche Vorteile habe ich als Blutspender?

Neben dem guten Gefühl, anderen Menschen zu helfen, wird Ihr Blut bei jeder Spende auf Krankheiten untersucht und ein Arzt bespricht mit Ihnen ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Sie durchlaufen also bei jeder Spende eine kleine Check-Up-Untersuchung. Neben einem kleinen Präsent lockt unser Ruhebereich mit kostenfreien Snacks,
sowie Cafe und Kuchen für jeden Spender.

 


Wie lange dauert die Spende?

Wie lange die Entnahme des Blutes dauert, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Als Erstspender sollten Sie für den kompletten Ablauf ca. eine Stunde einplanen. Regelmäßige Spender lernen mit der Zeit, wie viel Ruhe ihr Körper nach der Spende benötigt und sind etwas schneller fertig.

 

Termine

Mülheim-Kärlich

Kaltenengers